Rückblick auf den 1. Community-Gipfel zur digitalen Bildung am 4. Januar 2018

Der Bedarf ist riesig, das Angebot allerdings nicht: Alle reden vom Mangel an digitalen Bildungsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche — höchste Zeit, Energien zu bündeln und gemeinsame Pläne zu verfolgen! Wir — Joschi Kuphal und Ingo Di Bella — starten eine Initiative zur digitalen Bildung für Kinder und Jugendliche und versammeln dazu Akteure aus allen gesellschaftlichen Bereichen zur Vernetzung und zum Ideenaustausch.

Ein erstes öffentliches Treffen fand am in der tollwerkstatt (Klingenhofstraße 5, 90411 Nürnberg) statt, wo ansonsten auch alle 6 Wochen das CoderDojo Nürnberg gastiert. Über 40 Interessierte und digitale Enthusiasten sind unserer sehr kurzfristigen Einladung gefolgt, um gemeinsam mit uns zur Zukunft der digitalen Bildung für Kinder, Jugendliche und Schulen zu brainstormen. Im Fokus der Initiative sollen zunächst möglichst konkrete, real umsetzbare Projekte stehen, mit denen die Vermittlung digitaler Kompetenzen an Schulen und darüber hinaus gefördert werden kann.

Joschi und Ingo erläutern den über 40 Teilnehmern des 1. Communit-Gipfels zur digitalen Bildung den Hergang der Initiative

Die Teilnehmer — darunter Lehrer, Mentoren des CoderDojo Nürnberg e.V., Vertreter der Stadtverwaltung und verschiedener Bildungseinrichtungen wie dem Medienzentrum Parabol, der #NUE2025-Initiative, der Nürnberg Web Week, Unternehmerinnen und Unternehmer aus der Region, aber auch engagierte Eltern und andere Privatpersonen — konnten etliche verfolgenswerte Ideen und Ansätze zusammentragen.

Die noch weitgehend unbearbeiteten, bisher lediglich erfassten Brainstorming-Ergebnisse stehen hier zur Einsicht bereit:

Zusammen mit den Interessierten, die sich am Abend hierzu gemeldet hatten, werden wir in den nächsten Wochen ein »Manifest« sowie einen Aktionsplan für die nächsten Schritte formulieren und weiteren Entwicklungen dann hier veröffentlichen. Ein kleines Fotoalbum vom Abend haben wir auf auf Flick veröffentlicht.

Klingt gut — du willst dabei sein?

Unser erstes Treffen ist zwar vorbei, aber es wird sicher nicht das letzte gewesen sein. Wenn du über die weitere Entwicklung auf dem Laufenden bleiben möchtest, dann registriere dich doch mit folgendem Formular für unseren E-Mail-Verteiler und optional unsere WhatsApp-Gruppe. Wir versichern, dass wir deine Daten zu keinem anderen Zweck verwenden und niemandem sonst überlassen werden. Einfache Nachricht genügt, und wir nehmen dich gerne wieder aus dem Verteiler.